Willkommen bei FMR im Norden

Unser Blog

Lesen Sie unsere Beiträge!

Unternehmensleitbild – Wann ist es das Papier wert, auf dem es steht?

Wir veranstalten dieses besondere IMPULSSEMINAR in Hamburg:
Thema: Unternehmensleitbild – Wann ist es das Papier wert, auf dem es steht?
Wann: 19. September 2017 von 18 bis 21 Uhr
Wo: GIS-Akademie Hamburg, Gotenstraße 14, 20097 Hamburg (Nähe U-Bahnhaltestelle Berliner Tor)

Das UNTERNEHMENSLEITBILD ist im geschäftlichen Umfeld in aller Munde. Doch wer setzt Leitbilder wirklich gewinnbringend für das Unternehmen ein?

Die meisten Leitbilder sind durchweg positiv formuliert, um nach innen und außen Motivation zu erzielen. Daher ist es nicht erstaunlich, dass auch Unternehmenswerte wie Teamgeist, Nachhaltigkeit, Partizipation oder Wertschätzung angepriesen werden. Doch sind diese Formulierungen auch das Papier wert, auf dem sie stehen? Sind Werte allen Beschäftigten und Beteiligten bekannt und werden sie gelebt?

Wir bieten Ihnen eine Übersicht über die Möglichkeiten eines erfolgreichen Unternehmensleitbildes. Wir  zeigen Ihnen passende Kommunikationswege nach innen und außen für ein glaubhaftes Leitbild auf, damit das Unternehmensleitbild von einem Stück Papier in der Schublade zum Kompass für Ihre Mitarbeitenden und Herausstellungsmerkmal Ihres Unternehmens wird.

Unsere REFERENTINNEN sind …
Dr. Dagmar Lekebusch, zertifizierte Feel-Good-Managerin für Wertekultur im Business, www.werte-wegweiser.de
Tanja Königshagen M.A., Kultur-, Expertin für Unternehmenskommunikation, www.fmr-im-norden.de, www.tk-kulturmarketing.de

SIE sind …
Die Impulsveranstaltung mit bis zu 20 Teilnehmenden richtet sich an Unternehmer und Unternehmerinnen, Selbstständige und leitende Angestellte, die sich über die Möglichkeiten eines aktiv umgesetzten Unternehmensleitbildes informieren und austauschen möchten.

Seminarkosten
39,27 Euro brutto (inkl. 19 % Mwst.) pro Person. Im Preis enthalten sind Fingerfood, Getränke (Wasser, Kaffee, Tee), Teilnahmebescheinigung

Weitere Informationen
Sprechen Sie uns sehr gern direkt an: Telefon 04101 835 49 60

Anmeldung und Buchung
Senden Sie uns Ihre Anmeldung an buero@fmr-im-norden.de. Mit Zahlung der Seminargebühr wird Ihre Anmeldung verbindlich. Die Kontodaten erhalten Sie von uns in einer Bestätigungsmail.

Stornobedingungen
Bis 7 Tage vor Seminarbeginn ist eine Stornierung der Buchung möglich. Im Fall einer Stornierung wird die bereits geleistete Ticketgebühr unter Einbehalt einer Stornogebühr in Höhe von 5 Euro netto zzgl. Mwst. erstattet. Ab dem 6. Tag ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Das Ticket ist nach Absprache übertragbar.

Sie haben Interesse am Thema, können aber am 19. September unsere Veranstaltung nicht besuchen?
Dann sprechen Sie uns bitte gern an! Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für Impulsseminare bzw. Workshops rund um das Thema „Unternehmensleitbild“ sowie interne/externe Kommunikation in Ihrem Betrieb zur Verfügung.

Ihr FMR-im-Norden-Team

 

Werbung und PR wollen gut geplant sein

weihnachtsplaetzchen_1_favorit-media-relations-gmbhDer Jahresendspurt in den Bereichen Werbung und PR hat in vielen Unternehmen begonnen. Oft ist der Versand von individuell gestalteten Weihnachtskarten, mit dem Firmenlogo bedruckten Schokopralinen, leckeren Weihnachtsplätzchen oder anderen originellen Weihnachtsgeschenken als Dank für die Kunden die letzte größere Aktion in der Unternehmenskommunikation. Und im Sauseschritt düst schon das neue Jahr heran.

Spätestens dann heißt es: Nach der Saison ist vor der Saison … Das gilt auch für die Planung von Marketingmaßnahmen und Budgets für Werbung und PR. Welche sind für Sie im kommenden Jahr die Kommunikationsziele und Maßnahmen? Wie können wir Sie in der Markenentwicklung strategisch beraten und in der Umsetzung Ihrer Crossmedia-Kommunikation unterstützen?

Als Ihr Agenturpartner entlasten wir Sie im Tagesgeschäft und bringen neue Ideen in Ihr Unternehmen. Wir helfen Ihnen, das Geschäftsjahr 2017 mit aufeinander abgestimmten Aktivitäten in Werbung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Online-PR anzukurbeln.

Und bis dahin kommen Sie gut durch eine fröhlich-genussvoll-besinnliche Advents- und Weihnachtszeit!

Ihr FMR-im-Norden-Team

Öffentlichkeitsarbeit für Arztpraxen, Apotheken und Gesundheitsanbieter

1610_fmr_medizin-werbeflyer_blog-150_webAnspruchsvolle Patienten, großer Wettbewerb, schwierige Rahmenbedingungen – die Anforderungen an Leistungsanbieter im Gesundheitsmarkt sind hoch. Umso wichtiger wird eine ansprechende, stimmige Außendarstellung.

Der Spielraum für Werbemaßnahmen ist durch das Heilmittelwerbegesetz (HWG) zwar teilweise eingeschränkt. Dennoch ist eine professionelle Marketingkommunikation etwa in Form von Öffentlichkeitsarbeit für Arztpraxen, Apotheken und andere Anbieter möglich und mittlerweile nahezu unerlässlich. Sie unterstreicht die Expertise des Anbieters und zahlt ein auf den Bekanntheits- und Imageaufbau seiner Marke. Sie ist die Basis, um das Vertrauen der Öffentlichkeit zu gewinnen und Patienten wie Kunden langfristig zu binden.

Mit einem ganzheitlichen Außenauftritt in der Öffentlichkeit punkten

In das weite Feld der Marketingkommunikation fällt die Entwicklung eines Corporate Designs für einen integrierten, also aufeinander abgestimmten Unternehmens- bzw. Markenauftritt. Dazu zählen zum Beispiel Firmenlogo mit Wiedererkennungswert, professionell gestaltete Geschäftsausstattung sowie nutzerfreundlicher, unverwechselbarer Internetauftritt. Dazu gehören auch Materialien für Werbung und Unternehmens-PR wie Imagebroschüren, Informationshefte, Kunden- und Mitarbeiter-Newsletter, (Veranstaltungs-)Flyer und Anzeigenmotive. Wir finden bild- und inhaltsstarke Ideen für die Unternehmenskommunikation, konzipieren und realisieren die Projekt in Print und Online.

Auch Öffentlichkeitsarbeit in Form von PR- und Pressearbeit, Content-Marketing oder Social-Media-Maßnahmen ist ein probates Mittel, sich im Gesundheitsmarkt mit klaren, verständlichen Botschaften und der gebotenen Seriosität wahrheitsgetreu darzustellen. Medienarbeit umfasst beispielsweise das Erstellen von Pressetexten und Pressemappen, der Kontakt zu Publikums- und Fachmedien und die Durchführung von Presseterminen. Für die sozialen Medien etwa finden wir spannende Themen, legen Redaktionspläne an und schreiben Postings, um nur einige Leistungsangebote aus unserem Portfolio zu nennen.

Vielfältige Kundenprojekte für Gesundheitsversorger

Im Laufe der Jahre haben wir in verschiedenen Konstellationen Kundenprojekte im Bereich Gesundheitsversorger, Medizin und Pharmazie, für Kliniken, Ärzte und Arztpraxen sowie weitere Einrichtungen im Gesundheitsbereich betreut und durchgeführt.

Wir freuen uns, dass unsere Kommunikationsagentur FMR im Norden zu den Partnern im Kooperationsnetzwerk HELMUT MÜLLER NETZ+ zählt und wir das Thema „Kommunikation im Gesundheitsbereich“ gebündelt stärker aufgreifen. Helmut Müller ist ein ausgewiesener Experte für Praxismanagement. Über sein aktives Partnernetzwerk bringt er seine Kunden bei Bedarf mit angrenzenden Fachrichtungen in Kontakt – Finanzen, Personal, Immobilien sowie Unternehmensauftritt und Kommunikation. Hier punktet (s)ein belastbares, verlässliches Profi-Netzwerk. Ganz im Sinne einer umfassenden, ganzheitlichen Beratung und Betreuung.

Und wer sich im Bereich der Unternehmenskommunikation für eine Zusammenarbeit mit uns entscheidet, den begleiten wir umfassend mit Rat und Tat. Dabei verstehen wir uns als unabhängige, verlässliche Wertschöpfungspartner an der Seite unserer Kunden.

Ihr FMR-im-Norden-Team

 

 

 

Netzwerk: Verband Schöne Aussichten wird 25

screenhot_25-jahre-schoene-aussichtenDer bundesweite Unternehmerinnenverband Schöne Aussichten feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass fand im September die Jahresbundeskonferenz in Hamburg statt. Höhepunkte des Netzwerk-Wochenendes waren ein feierlicher Senatsempfang an der Alster und eine Jubiläumsfeier im Übersee-Club. Mehr dazu in hamburg.business-on.de.

Geschäftskontakte auf- und ausbauen, mit Gleichgesinnten, strategischen Partnern und potenziellen Kunden vernetzen, Vertrauen aufbauen, Kooperationen eingehen, inspirierenden fachlichen Austausch anbieten, Workshops und Vorträge besuchen, die einen Blick über den Tellerrand hinaus ermöglichen – für uns gibt es viele Gründe, in verschiedenen beruflichen Netzwerken in der Metropolregion Hamburg unterwegs und aktiv zu sein, u.a. im BVMW und PR Club Hamburg. Wir schätzen – auch im Zeitalter der Online-Netzwerkplattformen – die persönliche und verbindliche Kommunikation. In diesem Sinn gratulieren wir dem Schöne Aussichten – Verband selbständiger Frauen e.V. zu 25 Jahren aktiver Netzwerkarbeit.

Ihr FMR-im-Norden-Team

 

Tiere, Park, Kultur – Hagenbeck-Rundgang mit PR

Orang-Utan Tuan_Favorit-Media-Relations GmbH_4Wer schaut wen an: die Menschen die Tiere oder umgekehrt?! Orang-Utan-Männchen Tuan hat uns mindestens genau interessiert beobachtet wie wir ihn und seine Artgenossen. „Gehen wir mal zu Hagenbeck“ hieß es Anfang Juli für 14 Gäste der Xing-Gruppen „Hamburg“ und „Business Friends Hamburg“.

Einmal wieder an schöne Kindheitserinnerungen anknüpfen, war der Gedanke der Initiatorinnen der Business Friends Hamburg, Angelina Pego und Dagmar Thiel. Als ich bei einem Netzwerktreffen meine berufliche Vergangenheit als Pressesprecherin bei Hagenbeck erwähnte, war der Tierpark-Rundgang mit informativer Führung schnell geplant …

Schaufütterung bei den Orang-Utans, die Haltung und Zucht der Asiatischen Elefanten, das Eismeer mit Walross, Pinguin & Co., die schöne Parkanlage, Hagenbeck als traditionsreiche Kultureinrichtung und großer Player in der Freizeitbranche – viel Sehenswertes, spannende Themen und viele interessierte Fragen in der Gruppe sorgten für ein kurzweiligen Rundgang durch den Tierpark.

 Strategische Öffentlichkeitsarbeit für Tiergartenbiologie, Tier-, Natur- und Artenschutz

Interessant auch die Frage, welche Themen für PR und Werbung eine Rolle spielen: Die Aufgabenbereiche zoologischer Einrichtungen bewegen sich in einem breiten Spannungsfeld zwischen Mensch, Kultur und Natur. Einerseits spielt das Tourismus- und Freizeitangebot eine Rolle, andererseits sind es die Tier-, Natur- und Artenschutzbemühungen in Zoos und im Freiland. PR-Themen sind etwa Veranstaltungen wie Hagenbecks Romantiknächte, neue Gehegebauten oder niedliche Jungtiere als Besuchermagneten, aber auch Wildtiere in Menschenobhut, Erhaltungszuchtprogramme gemäß der Welt-Zoo-Naturschutzstrategie und Zoopädagogik.

Die Themen sind komplex. Deren Aufbereitung und Verbreitung erfordert eine integrierte Unternehmenskommunikation, die Zusammenhänge berücksichtigt, und große Sensibilität in der Ansprache der beteiligten Zielgruppen. Ob Tierfreund, Zoobesucher oder Förderer: Begegnungsstätten zwischen Mensch und Tier berühren uns – so, wie es der Hagenbeck-Besuch wieder einmal eindrucksvoll gezeigt hat.

Ihre Tanja Königshagen

Pressetexte schreiben lernen in Portugal – Wissen teilen und weiterbilden

Tavira_2_Favorit-Media-Relations GmbH„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was verzählen“, wusste schon der Dichter Matthias Claudius. Erst recht haben diejenigen etwas zu erzählen, die Neues ausprobieren – wie ein Reise-Weiterbildungsformat speziell für Business-Frauen. Als mich Anne Maren Brensing im Winter ansprach, ob ich mir vorstellen könne, einen Workshop für Pressearbeit zu geben und damit auch an ihrer Learn-Life-Week für Unternehmerinnen teilzunehmen, musste ich nicht lange überlegen. Ein spannendes Reisepaket: Weiterbildung und Netzwerken einmal anders. Nicht eine, der typischen Veranstaltungen in der Metropolregion Hamburg, sondern eine Woche entspanntes „Lernen fürs Leben“ im sonnigen Süden Portugals, in dem hübschen Städtchen Tavira an der Algarve. In einem kleinen Kreis Gleichgesinnter. Klingt gut, war gut!

Medienarbeit – von klassisch bis 2.0

In meinem für einen halben Tag konzipierten Kompakt-Workshop bin ich mit den Teilnehmerinnen, die unterschiedliche Vorkenntnisse hatten, in die Medienarbeit eingestiegen. Nach einer Standortbestimmung – In welchem Umfeld bewegen wir uns mit Pressearbeit? Was erwarten Journalisten und wie arbeiten Redaktionen? – ging es um Grundlagenwissen zur Erstellung einer Pressemitteilung: Welche formalen Anforderungen an Aufbau und inhaltliche Form einer Pressemitteilung gibt es zu beachten? Was umfasst die „journalistische Schreibe“? Danach haben die Teilnehmerinnen eigene Pressetexte zu einem selbstgewählten Thema formuliert. Ein schönes Ergebnis im Nachgang: Eine der Unternehmerinnen hat ihre in Portugal verfasste Pressemitteilung zur Ankündigung einer Veranstaltung nach der Reise an passende Medien verschickt.

…. auch im Norden

Workshops für Pressearbeit bieten wir natürlich auch hier im hohen Norden an – als offene oder firmeninterne, individuell zugeschnittene Workshops und Tagesseminare für Einsteiger und Fortgeschrittene. Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern und finden das Passende für Sie.

Und wenn Sie nicht selbst texten wollen, dann sind wir als Profis ebenfalls gern an Ihrer Seite!

Ihre Tanja Königshagen

„The Battle of Content“ oder wie Content-Marketing nicht auf die Katze kommt

hamburg.business-on.de_ADC Festival 2016_a

ADC Festival 2016 – das Beste aus Werbung, Design und Digital: Wenn sich vom 20. bis 24. April 2016 die Kreativen aus dem deutschsprachigen Raum zum Festival des Art Directors Clubs  in Hamburg einfinden, dann steht Content-Marketing, das crossmediale Storytelling, im Blickpunkt des Interesses.

„Content is king“, das zeigen vor allem die beliebten und sensationell geklickten Katzen-Youtube-Videos. Mit Ironie und Augenzwinkern greift die diesjährige Werbekampagne des ADC Festivals Katzen-Content auf: Angriffslustige Vertreter der Gattung Felis behaupten ihre Vormacht. Marketingexperten und Kreative sind herausgefordert …

Wie Marken ihre Zielgruppen begeistern und es schaffen, stetig im Gespräch zu bleiben, ist Thema des international besetzten Kongresses „Heroes of Content“, der am 22. April auf St. Pauli stattfindet. Am 23. April sind junge Kreative zum Nachwuchskongress „Go for Content“ ins Grünspan und zum Nachwuchstag ins Millerntor-Stadion geladen.

Jede Menge kreative Arbeiten aller Kommunikationsdisziplinen – aus Medien, Werbung, Design, außerdem Zeitungs- und Magazingestaltung sowie räumliche Inszenierungen – gibt es während der dreitägigen großen ADC-Ausstellung im Millerntor-Stadion zu sehen. Vom 22. bis 24. April 2016 werden auf 6.500 Quadratmetern alle eingereichten Arbeiten des ADC-Wettbewerbs gezeigt. Diese Vielfalt soll auch einen „guten Überblick über die Trends in Gesellschaft, Kultur und Kreativität“ verschaffen.

Mehr Infos gibt’s hier: www.adcfestival.de  und in diesem Beitrag in hamburg.business-on.de.

Frühlingshafter Schwung für Ihre Öffentlichkeitsarbeit

Krokusse_fmr-im-norden.de_2Sonne, milde Temperaturen, Lust nach draußen zu gehen … Wir merken alle, dass der Frühling neue Energie und Motivation bringt. Abspecken für das eigene Wohlbefinden und Frühjahrsputz fürs Haus stehen vielleicht im Privaten noch an. Und wie sieht es mit neuem Schwung im Unternehmen aus? Wie wäre es mit neuem Präsentationsmaterial und frischen PR-Ideen, um die Bekanntheit Ihres Unternehmens zu steigern, mit Ihrem Image zu glänzen und neue Kunden zu gewinnen? Oder auch, um in den Online-Suchergebnissen von Google und Co. vorn zu liegen?

Um Ihre Präsenz in der Öffentlichkeit über gezielte Medienarbeit auszuweiten, gibt es vielfältige Verbreitungswege und Kanäle …

  • Klassische Redaktionen und journalistische Ressorts bei regionalen, überregionalen Nachrichtenmedien, Publikums- und Fachmedien (Print, Online, Radio, TV), die Pressemeldungen verarbeiten. Viele Redaktionen sind Ideen und Vorschlägen gegenüber offen. Wichtig ist zu wissen, was generell zu beachten ist und wie man Journalisten ansprechen sollte.
  • Online-Presseportale und Online-PR-Portale – hier lassen sich Pressemitteilungen national und international häufig kostenfrei verbreiten. Darüber erreichen Sie zum einen die Online-Öffentlichkeit. In günstigen Fall stoßen auch interessierte Journalisten bei ihrer Recherche auf Ihre Mitteilung und nutzen sie für eine weitere Berichterstattung. Zum anderen können die Mitteilungen Ihr Ranking in Suchmaschinenergebnissen verbessern und Sie bauen Rückverlinkungen, „Backlinks“, zu Ihrer Webseite auf.
  • Blogs (Blogger Relations) und Special-Interest-Portale – wo Ihre Zielgruppen kommunizieren, dort sind Sie mit Ihrer Marke gut platziert. Für die digitale Kommunikation können Kooperationen mit Bloggern als Multiplikatoren und Meinungsführer („Influencer“ und „Opinion Leader“) ein interessanter Weg sein.
  • Soziale Medien und Plattformen wie Facebook, Instagram, Youtube, Twitter und Co. – wenn Ihre Zielgruppen social-media-affin sind, dann bespielen Sie diese Kanäle mit unterhaltsamen Posts, interessanten Meldungen, Tipp, Erfahrungen, Empfehlungen von Mensch zu Mensch. Das „Word of Mouth“ wird Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Dienstleistungen weitertragen.

Am Anfang steht meist die Entwicklung eines maßgeschneiderten Kommunikationskonzepts. Dafür ist zum Beispiel zu klären: Welche Ziele verfolgen Sie mit der Medienarbeit? Welche Zielgruppen wollen Sie über welche Kanäle erreichen? Welche Themen aus Ihrem Unternehmen bieten sich für die Öffentlichkeit an? In Frage kommen etwa aktuelle Nachrichten über Ihre Unternehmensentwicklung, Produktneuheiten, saisonale Themen wie auch Ratgeber- und Servicethemen.

In jedem Fall steht im Vordergrund der Medienarbeit, die Besonderheiten und Vorteile Ihres Betriebs, Ihrer Produkte oder Dienstleistungen in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die PR-Strategie sollte zu Ihrem Unternehmen passen, sich stimmig mit anderen Marketing-Maßnahmen verbinden lassen und Ihr Unternehmen natürlich auch vom Wettbewerb positiv abgrenzen.

Kommen Sie gut in den Frühling und starten Sie schwungvoll durch! Wir unterstützen Sie gern professionell in Ihrer Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, in dem Umfang, den Sie wünschen. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen, was wir für Sie tun können.

Ihr FMR-im-Norden-Team

 

 

 

Zeigt den Jungs, wer die Hosen anhat!

Maedels-Spende 2015Volle Mädchenpower auf dem Spielfeld dort – volle Frauenpower in der Geschäftswelt hier. Ein guter Grund für FMR im Norden, die Fußball-Mädels der SV Lieth von 1934 e.V. mit einer finanziellen Spende zu unterstützen. Damit auch alle Elmshorner Butterberghexen in diesem Jahr zum weltgrößten internationalen Jugendfußballturnier nach Schweden fahren können. Der Gothia Cup 2016 findet vom 17. bis 23. Juli 2016 in Göteborg statt. Jedes Jahr nehmen dort mehr als 1.600 Mannschaften – Jugendliche im Alter von 11 bis 19 Jahren – aus 70 Nationen teil.

FMR im Norden ist gern dabei – um den Norden und den Nachwuchs zu unterstützen.

Wir wünschen den Fußball-Mädchen ordentlich Power, gute Kondition, spannende Turniere und ganz viele Tore im Jahr 2016.

Das FMR-im-Norden-Team

 

Frohes neues Jahr 2016

FMR im Norden wünscht ein gutes neues JahrZum Jahreswechsel blicken wir auf zwölf ereignis- und erfolgreiche Monate zurück. Wir verbinden dies mit einem Dank an unsere Kunden, Geschäfts- und Netzwerkpartner für eine tolle Zusammenarbeit und für das entgegengebrachte Vertrauen. Für 2016 wünschen wir Ihnen prosperierende Geschäfte mit spannenden Chancen und Möglichkeiten – und ganz viel ‚Schwein‘ in allen Lebenslagen!

Sehr gern sind wir auch 2016 wieder mit kreativen Ideen, professionellem Rat und zielgerichteter Tat für Sie da.

Ihre
Ute Röntzsch und Tanja Königshagen

Was können wir für Sie tun?

Rufen Sie uns an oder nehmen Sie per E-Mail Kontakt auf. Gerne beraten wir Sie und unterbreiten Ihnen unverbindlich ein Angebot für Ihre individuelle Aufgabenstellung.